Garantie
Zufriedenheit oder Geld zurück.

Das Flecken-Lexikon

A
Alkoholflecken
Frische Alkohoflecken können mit kaltem Wasser gereinigt werden. Bei Bierflecken empfiehlt sich lauwarmes Wasser; bei Rotwein bestreut man den Fleck vorher dick mit Salz und wäscht mit heissem Wasser nach.

Ananas Flecken
Stoff zuerst befeuchten, dann mit Gallseife einreiben und auswaschen.

Aufkleber Flecken
Mit Föhn erwärmen, der Klebstoff löst sich und der Sticker kann abgezogen werden.
B
Bierflecken
Dünne Seifenlösung mit einem Spritzer Salmiak mischen, klar nachspülen. Bei eingetrockneten Flecken mit Spiritus einreiben, normal waschen.

Blumenflecken
Blumenflecken aus Leinenstoffen werden mit Waschbenzin entfernt. Aus Wollstoffen löst man die Flecken mit heissem Seifenwasser, dem etwas Chlor beigefügt wurde.

Blutflecken
Auf keinen Fall warmes Wasser verwenden, sondern kaltes. Evtl. Salz zugeben.

Blutflecken auf Teppichen
Bei verschmutztem Teppich Fleck mit kaltem Wasser einweichen, danach mit schwacher Ammoniaklösung vorsichtig reiben.

Blutflecken auf Polstermöbeln
Flecken auf Polstermöbeln werden mit angefeuchteter Kartoffelstärke eingeschmiert, mit Salzwasser nachspülen. Evtl. hilft auch Gallseife.

Brandflecken
Wenn ein Schaden durch eine Zigarette auf Möbeln entstanden ist die Stelle mit feinem Schleifpapier bearbeiten und mit Nitrolack bestreichen. Hinterlässt ein Brandfleck seine Spuren auf Porzellan, dann die Stelle mit einem feuchten Korken, den man zuvor in Salz getunkt hat, abreiben. Russflecken auf einer Tapete werden mit einer Scheibe Weissbrot (nicht zu frisch) abgerieben.
C
Colaflecken
Mit Erfrischungstuch einreiben oder warmem Wasser auswaschen.

Curryflecken
Mit lauwarmem Wasser ausspülen, mit Glyzerin einreiben, 30 Minuten einwirken lassen und ausspülen. Für hartnäckige Flecken Wasserstoffperoxid verwenden.
D
Dreckflecken
Fussspuren auf dem Teppich betreut man mit Salz, lässt dies einige Stunden einwirken und saugt es dann weg.
E
Eierflecken
Feuchtes Salz aufstreuen oder in Essigwasser einweichen. Später mit kaltem Wasser auswaschen. Weitere Möglichkeit: Fleck trocknen lassen, mit kleiner Bürste bearbeiten, danach mit kaltem und warmen Wasser auswaschen. Eiweiss immer zuerst mit kaltem Wasser bearbeiten.

Eigelbflecken
Das Eigelb zuerst völlig eintrocknen lassen. Nachdem die Substanz abgekratzt ist, wird der verbleibende Fleck mit Waschbenzin behandelt.

Eisflecken
Stoff in kaltes Salzwasser tauchen, wie üblich waschen.

Erdbeeren Flecken
In heisses Essigwasser einweichen, dann normal waschen. Bei hartnäckigen Flecken Borax verwenden.
F
Fettflecken
Mehl oder ähnliche pulvrige Substanz (z. B. Talkum) auf den Fleck streuen, das Fett wird dadurch aufgesaugt. Zweite Möglichkeit: Mit Löschpapier oder Seidenpapier den Fleck herausbügeln. Dazu eine Lage Papier unter den Stoff legen, Fleck mit Benzin befeuchten, Papier drauf legen, nicht zu heiss darüber bügeln. Bei Flecken in gestrickter Kleidung die Fettflecken mit Mineralwasser auswaschen. Eingetrocknete Flecken können mit Spülmittel eingerieben und ausgewaschen werden. Fettflecken auf dem Teppich mit Kartoffelmehl einreiben, einwirken lassen, ausbürsten oder -saugen. Auf Kleidungsstücken wirkt eine rohe Kartoffel wahre Wunder: Stoff damit einreiben, trocknen lassen, ausbürsten.

Fettflecken auf der Wolljacke
Bei Fettflecken auf Wollgeweben wirkt sprudelndes Mineralwasser Wunder. Auch Rotweinflecken (z.B. auf dem Teppich oder Sofa) verschwinden sprudelnd.

Filzstift Flecken
Mit Brennspiritus abtupfen und waschen.

Flecken auf Armaturen
Mehl auf einen Lappen geben und damit die Armaturen im Bad (oder Küche) abreiben.
G
Gemüse Flecken
Mit Salmiakgeist beträufeln und mit heissem Wasser nachspülen.

Glanzflecken
Glanzflecken auf Kleidungsstücken sind hässlich. Sie verschwinden durch bürsten mit Essigwasser. Vier Teile Wasser, ein Teil Essig.

Grasflecken
Mit Salmiakgeist, Glyzerin oder 70-prozentigem Alkohol benetzen, einwirken lassen und mit kaltem Wasser ausspülen.
H
Harzflecken
Mit Wasser befeuchten, Terpentinöl einreiben, Löschpapier darüber legen und bügeln.

Heidelbeer Flecken
Bei Leinenstoffen saure Milch verwenden (30 Minuten einweichen), bei Seide Spiritus verwenden, bei Wolle Zitronensaft. Hinterher mit warmem Wasser auswaschen.

Honigflecken
Zuerst den Honig mit verdünnter lauwarmer Sodalösung aufweichen. Später spült man mit klarem Wasser nach.
J
Jodflecken
Befeuchten und mit rohen Kartoffeln abreiben. Den Fleck sehr lange mit kaltem Wasser behandeln.

Joghurt Flecken
Eintrocknen lassen und ausbürsten. Bleibt doch ein Fleck übrig, diesen mit einer leichten Seifenlauge auswaschen. Bei empfindlichen Stoffen funktioniert Waschbenzin.
K
Kaffee Flecken
Kleidung oder Tischdecke in Salzwasser einweichen. Teppich mit Mineralwasser befeuchten, evtl. mit Spiritus nachbehandeln.

Frische Kaffeeflecken wäscht man mit Salzwasser aus. Sie können die Flecken auch mit kalter Milch einreiben und mit normalem Seifenwasser nachwaschen.

Kakao & Kaba Flecken
Zuerst mit kaltem Wasser auswaschen, erst dann heisses Wasser verwenden.

Karotten Flecken
Kleidungsstücke nach dem Waschen in die Sonne legen, die Flecken werden dann ausgebleicht.

Kaugummi Flecken
Kleidungsstück ins Gefrierfach legen, danach bröckelt der Kaugummi ab.

Ketchupflecken
Kleidungsstück in Seifenlauge einweichen, normal waschen. Ist der Fleck eingetrocknet mit Waschbenzin reinreiben.

Klebstoff Flecken
Bekommt man am besten mit Aceton weg. Vor der Behandlung einen Test an einer unsichtbaren Stelle machen, ob der Stoff farbecht ist (auf keinen Fall Aceton bei Acetatfasern verwenden). Man kann auch ölfreien Nagellackentferner verwenden.

Kugelschreiber Flecken
Mit Brennspiritus abreiben, Kleidungsstück lüften, danach ausspülen. Oder: Vor dem Waschen mit Haarspray einsprühen.

Kirschflecken
Stoff in Seifenlauge einweichen, danach in Milch legen.

Kugelschreiber / Filzstift Flecken
Gekritzel mit Kugelschreiber auf Holz wird mit Essigessenz behandelt. Auch natriumfluoridhaltige Zahnpasta hilft. Ist der Fleck auf Kunststoff (z. B. der Tischdecke), feuchtet man ihn sofort an und sprüht Haarspray darüber. Einwirken lassen und wegwischen. Bei Filzstiftflecken mit Brennspiritus arbeiten (auf Möbeln), bei Puppen u. ä. Geschirrspülmittel verwenden.
L
Likör Flecken
Mit verdünntem Spiritus abtupfen, evtl. mit Gallseife/ warmer Seifenlauge nachbehandeln, mit warmem Wasser spülen.

Lippenstift Flecken
Stoff in Glyzerin einweichen oder mit Reinigungsbenzin einreiben, danach wie gewohnt waschen.

Lippenstift Flecken
Spuren auf Gläsern reibt man vor dem Spülen mit Salz ein.
M
Make-up Flecken
Mit Brotkrümeln sanft abreiben oder mit Reinigungsbenzin sanft einreiben.

Marmelade
Eingetrocknete Flecken zuerst in Borax oder Seifenlauge einweichen, wie üblich waschen.

Mayonnaise Flecken
Mit warmem Wasser spülen, in Waschmittel einweichen, danach normal waschen.
N
Nagellack Flecken
Keinen Nagellackentferner nehmen sondern mit Aceton behandeln (auf Beschaffenheit des Stoffes achten, nicht bei Acetatfasern verwenden).

Nikotin Flecken
Einen Nikotinfleck auf Marmor bestreicht man mit einer Mischung aus Salz und Zitronensaft, lässt es 30 Minuten einwirken. Danach gut mit Wasser nachwischen.
0
Obst Flecken
Obstflecken am besten behandeln, wenn sie noch feucht sind. Entweder heisses Wasser darüber laufen lassen oder in warmer Buttermilch einweichen. Bestreichen mit Natur-Joghurt kann auch helfen. Danach wie üblich waschen. Evtl. mit Salmiakgeist (gemischt mit Wasserstoffperoxid) oder Zitronensaft nachbearbeiten.

Oelfarbe Flecken
Mit Benzin betupfen. Bei eingetrockneten Flecken mit einem Gemisch aus Terpentinöl (1 Teil) und Salmiakgeist (2 Teile) mehrmals behandeln.
P
Pfirsichflecken
Mit Glyzerin einreiben, einwirken lassen, mit Feinwaschmittel auswaschen.

Parfüm Flecken
Kleidungsstücke in warmem Glyzerin einweichen, mit Seifenwasser nachspülen. Bei Wollstoffen Spiritus oder verdünnten Salmiakgeist verwenden.

Petroleum Flecken
In warmem Seifenwasser einweichen.
R
Rostflecken
Mit heissem Zitronensaft spülen oder anfeuchten und mit Backpulver bestreuen. Danach wie üblich waschen.

Rote Bete Flecken
Kalt auswaschen und über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Mit Flüssigwaschmittel einreiben, ausspülen. Oder: Borax auf den feuchten Fleck geben, mit heissem Wasser spülen.

Russ Flecken
Mit Salz bestreuen oder mit Weissbrotkrümeln abreiben, danach ausbürsten.
S
Saftflecken
Flecken, die durch Fruchtsäfte entstehen, werden mit Zitronensaft eingerieben und danach ausgewaschen. Flecken auf der Tischdecke sofort mit heissem Wasser begiessen.

Salzflecken
Haben Schuhe im Winter Salzränder, reibt man diese mit einer Zitronenhälfte oder einer Zwiebel ein.

Sektflecken
Schnell mit warmem Wasser auswaschen.

Schimmelflecken
Fleck mit Zitronensaft befeuchten und mit Salz bestreuen. Oder in einer Mischung aus Wasser (20 Teile), Wasserstoffperoxyd (5 Teile) und Salmiakgeist (1 Teil) einweichen.

Schokolade Flecken
Glycerin und Eigelb mischen, Fleck damit einreiben, einwirken lassen, warm auswaschen. Oder: Stoff einweichen, mit verdünntem Glyzerin oder Salmiakgeist behandeln und auswaschen.

Schuhcreme Flecken
Salmiakgeist, Spiritus oder Terpentin verwenden oder mit Butter einreiben, gut auswaschen.

Schweissflecken
Essig, Spiritus oder verdünnten Salmiakgeist verwenden.

Senf Flecken
In warmem Sodawasser oder Seifenlauge auswaschen.

Sosse Flecken
Mit Geschirrspülmittel einreiben, auswaschen. Oder: In verdünnter Seifenspirituslösung spülen.

Speckkragen
Wattebausch mit Reinigungsbenzin tränken und speckigen Kragen damit abtupfen.

Spinat Flecken
Mit einer rohen Kartoffel einreiben, warmes Seifenwasser zum Nachspülen verwenden.
T
Tee Flecken
Warmes Wasser mit Glyzerin mischen, Stoff auswaschen. Evtl. hilft auch Terpentin.

Teer Flecken
Mit Glycerin oder Butter einreiben, einwirken lassen, auswaschen. Evtl. mit Benzin nachbearbeiten.

Tinte Flecken
In heisser Milch einweichen, mit warmem Seifenwasser nachspülen. Oder: Unter fliessendem Wasser auswaschen, Fleck mit Zitrone einreiben, nachspülen.

Tomatenflecken
Neue Flecken lassen sich mit warmem Seifenwasser auswaschen. Alte Flecken in Seifenlauge einweichen und etwas Wasserstoffsuperoxyd dazugeben.
U
Urinflecken
Undichte Windeln oder andere Malheurs auf Polstermöbeln wäscht man mit kaltem Wasser aus, reibt die Stelle mit Weingeist ein und spült mit Wasser nochmals nach.
W
Wachsflecken
Mit Löschpapier oder Serviette bedecken, darüberbügeln. Evtl. mit Benzin, bei farbigen Kerzenflecken mit Terpentinersatz nachbearbeiten.

Wandfarbe Flecken
Fleck mit Tapetenlöser aufweichen, normal waschen. Bei Lackfarbe Terpentin verwenden.

Wildleder Flecken
Fleck mit Radiergummi oder feinem Schleifpapier abreiben. Bei Schuhen Schleifpapier oder Bimsstein verwenden.
Z
Zitrusfrüchte Flecken
In Glyzerin einweichen und mit lauwarmem Wasser nachspülen.

MOSQUITO-EX – einfach im Raum aufstellen und Ruhe vor lästigen Insekten
Bewertung:
CHF 10.90

Smellwell ZECK! – bis zu 6 Stunden Schutz gegen Zecken für Mensch & Tier
Bewertung:
CHF 14.90